01.03.2022 | DELF 2021: Les diplômes sont arrivés! 🇫🇷 Autor: MG

Praktische Anwendung der erworbenen Französischkenntnisse - darum geht es beim DELF Scolaire, der Schulversion des international anerkannten Sprachdiploms für Französisch.
Auch unter Corona-Bedingungen stellten sich sieben Schüler*innen im vergangenen Herbst den Prüfungen in den Niveau-Stufen A1-B1 und erzielten wieder fantastische Ergebnisse!
Vorbereitet wurden die Prüfungen im Hör- und Leseverstehen, Schreiben sowie einer kurzen mündlichen Prüfung in der AG von Frau Haseneyer. Eine besondere Herausforderung war dabei im letzten Jahr die Pandemie-Situation, da der Unterricht streckenweise als Distanzunterricht - also "télé-travail" - stattfand und die Prüfungstermine zweimal verschoben werden mussten.

Umso größer war die Freude, als Herr Ploeger-Lobeck die Diplome heute mit Frau Haseneyer überreichen konnte.
Félicitations à nos élèves!

v.l.n.r.: Johanna Beekmann (Jg.9), Jacob Picard (Jg.9), Antje Krause (Q1) und Frau Haseneyer
nicht im Bild: Femke Beekmann (Jg.8), Janna Picard (Q1), Malika Badarou (Q2) sowie Niklas Potinius