29.09.2021 | Feierliche Urkundenübergabe in Hannover Autor: Frieda und Paula

Wir (Paula Meyer zum Gottesberge, 10a und Frieda Mlodzian, 11b) durften am Dienstag, den 28.9.2021, im Rahmen des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten eine der begehrten Landessiegerurkunden im niedersächsischen Landtag entgegennehmen. Und das schon zum zweiten Mal in Folge! Überreicht wurden diese durch den Vizepräsidenten des Landtags, Bernd Busemann, und von einem Vorstandsmitglied der Körber-Stiftung, Dr. Thomas Paulsen. Die feierliche Übergabe wurde zudem mit 500€ Preisgeld der Körber-Stiftung ergänzt.
In dem Wettbewerb, in dem es dieses Jahr um das Thema „Bewegte Zeiten - Sport macht Gesellschaft“ ging, beschäftigten wir uns mit Salomon Mendelssohn (Namengeber unserer Sporthalle), der die Turnkunst nach Jever brachte. Die über 30 Seiten lange Ausarbeitung wurde von uns außerhalb des Pflichtunterrichts zwischen September 2020 und Februar 2021 angefertigt. Neben der Recherche und dem Interview mit einem Sportwissenschaftler gehörte auch die genaue Analyse des 1842 von Mendelssohn geschriebenen Buches „Wort über die Turnanstalt zu Jever“ zu der Arbeit.