09.01.2019 | Die lange Nacht der Mathematik Autor: Lara, Sina und Paula (6a)

Am Freitag, den 23.11.2018 fand am Mariengymnasium die lange Nacht der Mathematik statt. Circa 100 Kinder der fünften und sechsten Klassen hatten dabei eine Menge Spaß. Die Schülerinnen und Schüler rätselten bis 23 Uhr mit ihren Mitschülern und Freunden über einfache und schwierige Aufgaben, witzige Rätsel und coole Rechengeschichten.

Fast hätten die Schülerinnen und Schüler es gemeinsam in die 3. und letzte Runde geschafft. Pro Runde gab es zehn Matheaufgaben. Die Lösungen wurden auf der entsprechenden Internetseite eingegeben. War die Lösung nicht richtig, so musste man zehn Minuten warten, um seine nächsten Lösungen der Matheaufgaben einzugeben. Mathelehrer und Oberstufenschüler knobelten bei manchen Rätseln mit.



Wenn man einmal eine Pause brauchte, konnte man aus den Klassenräumen herausgehen und in der Aula etwas spielen oder essen. Für die entsprechende Stärkung sorgte ein von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ausgerichtetes Buffet, das zum Beispiel Pizza, Gemüse, Obst und Kuchen bereithielt.

Ein Bericht von Lara Fenker, Sina Fischer und Paula Greve (Klasse 6a)